Regeln


Wozu Lemonhotel Regeln?

Wir möchten, dass Lemonhotel ein Platz ist, wo du dich wohl fühlen kannst, wir beschützen dich und wir beschützen Spieler vor dir.
Wir verstehen dass jeder mal einen schlechten Tag hat, dass man fluchen, schreien oder zornig sein möchte, aber so verletzt du oft Andere. Aber diese Regeln sollen die Spieler vor diesem Verhalten anderer schützen. Wir wollen, dass du dir diese Regeln zu Herzen nimmst. Und erwarten, dass das Communityklima dadurch verbessert wird.

Was sind die Lemonhotel Regeln?

Die Lemonhotel Regeln sind eine Art Verhaltenskodex innerhalb des Lemon Hotels, ein Guide, wie die Lemon Hotel Mitglieder sich verhalten sollten. User, die die Lemon Regeln nicht befolgen, sind im Lemon Hotel nicht willkommen und müssen mit einer Verbannung rechnen.

Die Lemonhotel Regeln umfassen die wichtigsten Grundsätze, an die sich alle User halten müssen:

  • Nenne niemals fremde Retrohotels auch nicht im privaten Chat, auch Gespräche über andere Hotels sind verboten.
  • Mobbing in jeglicher Art.
  • Beim Badgecreator darfst du keine Staff/Team ähnlichen Badges erstellen, diese werden direkt abgelehnt.
  • Das Klonen von Accounts, sowie das generieren von Talern oder ähnliches um dir einen Vorteil zu verschaffen ist verboten und wird mit einer Sperrung auf dem Hauptaccount bestraft.
  • Du darfst deinen Account nicht verschenken.
  • Das Bedrängen, Erpressen und Betrügen anderer User ist verboten. Vermeide gewalttätiges oder aggressives Verhalten.
  • Der Diebstahl von Passwörtern, Möbeln, Talern, Sternen, Pixel oder ganzen Accounts anderer ist streng verboten.
  • Es ist nicht erlaubt, seinen Lemonhotel Account wegzugeben, zu tauschen oder zu verkaufen. Ebenso wenig das Verkaufen von virtuellen Lemonhotel Gegenständen aller Art gegen Geld.
  • User belästigen, bedrohen oder bedrängen.
  • Fluchen / beleidigen sowie sexuelle, rassistische oder diskriminierende Ausdrücke zu verwenden.
  • Andere User direkt oder indirekt nach ihrem Passwort, der Email-Adresse oder anderen persönlichen Informationen zu fragen.
  • Die Lemonhotel Regeln zu brechen oder jemand anderen dazu anstiften.
  • Dich als Moderator / Staff (Teammitglied) auszugeben.
  • Gerüchte über User oder Teammitglieder verbreiten.
  • Das Ausnutzen von Rechten in Fremden Räumen ist strengstens untersagt.


Bei Zuwiderhandlungen musst du mit Banns rechnen. Je nach Schwere deines Vergehens kann sogar ein dauerhafter Bann deines Accounts erfolgen.
Unser automatischer Wortfilter filtert bekannte Wörter und schaltet dich zwei Mal für fünf Minuten stumm. Beim dritten Vergehen wirst du mit einem Bann bestraft, den nur ein Mitarbeiter aufheben kann.

Betrugsversuche

Folgende unten stehende Tätigkeiten und Aktionen könnten einen Betrugsversuch darstellen, allerdings wird niemand gezwungen, diese Aktionen durchzuführen, weshalb wir sie in die Kategorie "auf eigene Gefahr" einstufen. Wir raten davon ab, folgendes zu tun:

Spenden und Glücksspiele mit Möbel-/Talereinsatz - Beachte bitte: Spiele, bei denen man spenden muss, um daran teilzunehmen, sind auf eigener Gefahr! Diese Spiele sind Spiele mit Einsatz und damit Glücksspiele, solange man keinen garantierten Gewinn im gleichen Wert der Spende erhält. Wer Glücksspiele mit Einsatz im Lemonhotel veranstaltet und absichtlich manipuliert, kann dauerhaft verbannt werden. Wir haben eine Null-Toleranz-Grenze gegenüber Betrüger, dies bedeutet dass wir niemanden entbannen werden der andere User betrügt.

Du darfst keine Gewinnspiele mit gestapelten oder ineinander geschobenen Banzai Teleportern veranstalten, falls ein Moderator dies in einem Raum von dir entdeckt, wirst du verwarnt oder möglicherweise verbannt.


Die Blackjackregeln findet ihr hier: Klick mich!